Über mich

Mein Name ist Melanie Benglan.
Schon immer habe ich beruflich viel organisiert undMBenglan lange Zeit als Assistentin in verschiedenen Branchen den Überblick behalten, wenn es hoch herging. Seit ein paar Jahren teile ich mein Leben mit drei Fellnasen namens Samson, Bibo und Tiffy.  Mein Traum war es schon seit  Langem meine Tierliebe zum Beruf zu machen und meine drei Katzen haben mich letztendlich dazu angespornt, dies zu verwirklichen.

Warum gibt es jetzt die Katzenbetreuung Mietz & Mops? 
Immer wieder hat sich bei uns auch im Bekanntenkreis die Frage gestellt, wer die Katzen bei Abwesenheit betreuen kann. Einen Aufenthalt in einer Tierpension möchten viele aufgrund von Ortswechsel und Stress ihren Tieren nicht zumuten.  

Freunden, Nachbarn und Familienmitgliedern kann man die Betreuung oftmals nur bedingt auftragen, da die Wege zu lang sind, die Zeit zu knapp oder der Betreuungszeitraum nicht zumutbar ist.

Was also fehlte, war ein professioneller, zuverlässiger und mobiler Katzenbetreuungsservice, der die Tiere zuhause so versorgt, als wären es die eigenen.

Hier kommt die Katzenbetreuung Mietz & Mops ins Spiel!

Namenspaten für die Katzenbetreuung waren natürlich zwei Katzen! Samson (Mietz) und Balu (Mops)

mopslSamson Sonnenstuhl